KGS Bad Münder

Fremdsprachen

Miteinander kommunizieren zu können, ist in unserer zunehmend globalisierten Welt essentiell. Ob im Privatleben, bei der Arbeit oder im Urlaub, Sprachkenntnisse öffnen uns Türen und gegenseitiges Verstehen ist Garant für gelungenes Miteinander.

An der Kooperativen Gesamtschule Bad Münder bieten wir Englisch, Französisch und Latein an. Diese Fächer werden schulzweigspezifisch unterrichtet.

Der Fremdsprachenerwerb begann für Ihre Kinder normalerweise in der dritten Klasse mit Englisch. Mit diesem Vorwissen kommen sie in der 5. Klasse zu uns. Um einen reibungslosen Übergang von Primar- zu Sekundarstufe zu gewährleisten, kooperieren wir eng mit den umliegenden Grundschulen. Ab der 6. Klasse wählen unsere Schülerinnen und Schüler im Gymnasialzweig Französisch oder Latein als 2. Pflichtfremdsprache. Im Realschulzweig ist die Wahl von Französisch optional.

Verwendete Lehrwerke (Stand: Mai 2019)
Englisch
·         Hauptschulzweig:        Blue Line (Klett) ab 2018/19 Jg. 5 und 6 aufsteigend

[auslaufendes Lehrwerk: New Highlights (Klett)]

·         Realschulzweig:           Red Line (Klett) ab 2018/19 Jg. 5 aufsteigend

[auslaufendes Lehrwerk: English G 21 (Cornelsen)]

·         Gymnasialzweig:             English G Access (Cornelsen)

Französisch
·         Realschulzweig:               À toi! (Cornelsen)

·         Gymnasialzweig:             À plus! Nouvelle édition (Cornelsen)

Latein
·         Gymnasialzweig:             Pontes Gesamtband (Klett) Jg. 6 aufsteigend

[auslaufendes Lehrwerk: Campus A (Buchner)]

 

Der moderne Fremdsprachenunterricht liefert einen entscheidenden Beitrag zum Zusammenwachsen in Europa. Ihre Kinder lernen unser gemeinsames kulturelles Erbe kennen und erhalten Wissen und Kommunikationsfähigkeiten, die sie handlungsfähig für die Zukunft machen.

 

Den curricularen Vorgaben entsprechend ist unser Fremdsprachenunterricht kompetenzorientiert. Er vermittelt Ihren Kindern lebensnah und anwendungsbezogen, wie sie Stück für Stück Verantwortung für ihr eigenes Lernen übernehmen können. Kulturelles Wissen, Sprachkompetenz und verknüpfendes Denken stehen bei uns im Vordergrund und machen Ihre Kinder fit für zukünftige Herausforderungen. Projekte, Wettbewerbe, individuelle Schüleraustausche, Auslandsfahrten und Theatervorführungen zeigen ihnen, dass Fremdsprachen Spaß machen und motivieren sie für den weiteren Lernprozess.

K. Effenberger

Kommentare sind deaktiviert.