KGS Bad Münder

Krimis – nichts für schwache Nerven!

Wem zu Hause so langsam die Decke auf den Kopf fällt, bekommt hier eine schaurige Abwechslung.

Wir haben Schülerinnen und Schüler aufgefordert, freiwillig Texte, Geschichten oder Gedichte zum Veröffentlichen auf der Homepage zu verfassen. Hier kommen die ersten Geschichten, die absolut nichts für schwache Nerven sind. Vielen Dank an die Verfasserinnen und viel Spaß beim Lesen.

Täter Nuss – F. Berndt

Ausgeweidet – E. Kuhrcke

Themen: Allgemein

Beratungsangebot

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigten,

da auch das Beratungsteam der KGS Bad Münder im Homeoffice ist, ist es nicht einfach für euch bzw. für Sie jemanden von uns zu erreichen. In diesen außergewöhnlichen Zeiten bedarf es also außergewöhnlicher Ideen, damit wir euch / Sie auch während der angeordneten Schulschließzeit bei Problemen oder in schwierigen Situationen zumindest telefonisch unterstützen können.

Bei Bedarf zu einem Beratungsgespräch besteht die Möglichkeit ein gewünschtes Beratungsteammitglied über Iserv anzuschreiben. Wichtig ist hier, dass eine erreichbare Telefonnummer hinterlassen wird, auf der zurückgerufen werden kann. Dies werden wir zeitnah tun. Hilfreich zur Vorbereitung auf das Gespräch wäre es, wenn es einen kurzen Hinweis gibt, worum es geht. Ist aber nicht zwingend notwendig. Wie immer ist die Verschwiegenheit gewährleistet.

Für euch / Sie sind da:

martina.dahmann@kgs-bm.net (Beratungslehrerin)

friederike.kunze@kgs-bm.net (Beratungslehrerin)

claudia.sievers@kgs-bm.net (Sozialpädagogin)

stella.blume@kgs-bm.net (Schulseelsorgerin)

maren.lange@kgs-bm.net (Schulseelsorgerin)

Liebe Grüße und eine gesunde Zeit wünscht euch / Ihnen

euer Beratungsteam

Themen: Allgemein

Entfall Schnupperunterricht 13.03.2020

Aufgrund der aktuellen Situation und der Absage von vielen Veranstaltungen haben wir uns dazu entschlossen, den Schnupperunterricht am Freitag, den 13.3.2020 abzusagen.

Wann ein Ersatztermin stattfinden kann, können wir zum aktuellen Zeitpunkt nicht festlegen. Sie werden rechtzeitig über die Homepage informiert.

Die Schulleitung

Themen: Allgemein

Welcome to Montreal-Sprachendorf meets KGS Bad Münder

Unser alljährliches Sprachendorf für die Achtklässler öffnete am 28.02. für circa 160 Schülerinnen und Schüler die Türen. Die Stadt Montreal in Kanada wurde den Schülern mit Boutiquen, Restaurants, Hotels und einem Krankenhaus sowohl auf Englisch als auch auf Französisch näher gebracht. So konnten sie an diesem Tag in authentischen Situationen ihre erlernten Fremdsprachen anwenden. Dies erzeugt eine hohe Motivation für das Erlernen einer Fremdsprache und gibt den Schülern Feedback über bereits erworbene Kenntnisse. Bis zu vier Stationen wurden von den Schülern durchlaufen. Entweder wurde im Restaurant ein Menü bestellt, im Krankenhaus eine Verletzung erklärt oder im Fashionstore ein Kleidungsstück ausgewählt. Nicht nur für die Schüler war es ein spannendes Erlebnis, auch die Fachlehrer schlüpfen an den Tag in Rollen. Ob der Doktor im Arztkittel, oder die Kellnerin mit Schürze und Tablett im Restaurant. Dank der Mitwirkung aller Fremdsprachenlehrkräfte konnten die Schüler für einen Vormittag in ein anderes Land mit den dazugehörigen Sprachen abtauchen-und mit Sicherheit sind sie nach diesem Tag bestärkt, ihre erlernten Fremdsprachen ohne Hemmungen anzuwenden…..denn sie können  es! First step in the right direction!

For this year it’s time to say goodbye to Montreal but we will catch up next year!

A. Runge-Kasten

Themen: Allgemein

27.01.2020 – Ein Tag des Erinnerns?

Manche wissen, was am 27.01. passierte, aber viele wissen es auch nicht. Genau heute vor 75 Jahren wurde Auschwitz-Birkenau, das größte Konzentrationslager seiner Zeit geschlossen. Hier wurden Juden, psychisch und physisch Kranke, Andersdenkende und religiös Nonkonforme zu den Nationalsozialisten gnadenlosen eingesperrt, zur Arbeit gezwungen, getötet und vergast. Sie wurden als Minderheiten bezeichnet und zu Gegenständen und Nummern denunziert. Jegliche Form von Gleichberechtigung und Menschlichkeit wurden zur Zeit des Holocausts offensiv missachtet.

Der 27.01.1945 ist viel mehr als nur die Befreiung von Auschwitz-Birkenau. Er steht weiter für einen wichtigen Wendepunkt in der Historie der Judenverfolgung und das Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau kann in diesem Zusammenhang als Symbol für alle Vorgehensweisen um den Holocaust gesehen werden. Umso wichtiger ist es, dass der 27.01. als ein Gedenktag zelebriert wird, an dem an alle grundlos Getöteten, als auch an alle Angehörigen und diejenigen, die es damals geschafft haben zu flüchten, gedacht wird.

In unserer Klasse sprechen sich viele dafür aus, dass der 27.01. als Projekttag etabliert wird, um über die Geschichte zu informieren und damit uns und die Gesellschaft zukünftig vor Fehlern solcher Art zu schützen. Erst durch die Bewahrung der Geschehnisse wird uns die Möglichkeit gegeben, in unserer bunter Gemeinschaft weiterzuleben.

Die Klasse 10i

Themen: Allgemein

Schulinterne Umfrage zum Thema Ausgrenzung und Mobbing

In der Woche vom 20. bis zum 24.01.2020 haben wir, die AG Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage, mit allen Schülerinnen und Schülern unserer Schule eine Umfrage zum Thema Ausgrenzung und Mobbing gemacht.

Unser Ziel ist es herauszufinden, wie viele Schülerinnen und Schüler an unserer Schule aufgrund ihrer Herkunft, ihrer Hautfarbe, ihres Aussehens, ihrer Religion oder ihrer Lebensweise geärgert, ausgegrenzt oder gemobbt werden. Dafür haben wir einen Fragebogen entwickelt, der Aufschluss über von Ausgrenzung Betroffenen, Akteuren sowie die Kenntnisse über Unterstützungsmöglichkeiten und den Bedarf an konkreterer Behandlung im Unterricht geben soll. Auch interessiert uns die Frage, ob sich Schülerinnen und Schüler eine Schüler*innengruppe wünschen, die bei Mobbingfällen erste Ansprechpartner*innen sein können.

Die Auswertung der Fragebögen findet in der AG nach den Zeugnisferien statt. Wer Lust und Interesse hat, kann uns gerne bei der Auswertung unterstützen. Wir treffen uns immer mittwochs in der 7. und 8. Stunde in Raum 2.18.

Eure SOR-SMC-AG

Themen: Allgemein

4. Weihnachtsbasar der KGS Bad Münder – Es weihnachtet sehr…

Am 06.12.2019 fand der 4. Weihnachtsbasar der KGS Bad Münder statt – mittlerweile eine Traditionsveranstaltung. 24 Klassen, AGs und der Förderverein präsentierten und verkauften an schön geschmückten Ständen ihre selbst hergestellten Produkte und verschiedene Leckereien.
Gebastelte Dekorationen und selbst hergestellte Produkte wurden an einem Projekttag der teilnehmenden Klassen und AGs sorgfältig vorbereitet und gestaltet. Aber auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt. Neben weihnachtlichen Leckereien und herzhaften Hotdog versorgte der Förderverein die Besucher mit Kaffee, Tee und Kaltgetränken. Sogar der Weihnachtsmann ließ sich blicken. Er beschenkte die Kleinsten und war sogar für das ein oder andere Foto zu haben.
In gemütlicher Atmosphäre mit weihnachtlicher Musik erwirtschafteten die Schüler für ihre Klassenkassen und spendeten jeweils 10% für die Tafel in Bad Münder.
Ein schöner Tag, der ohne viel Organisation und großartige Helfer nicht möglich gewesen wäre; daher ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden.

A. Hilker

Themen: Allgemein

Basteln, kochen, werkeln – Vorbereitungen auf den Weihnachtsbasar

Ein Zimtduft weht durch das Treppenhaus, aus den Klassenräumen tönt Weihnachtsmusik, in den Werkräumen wird tatkräftig gebaut – all das gehört zu den Vorbereitungen des diesjährigen Weihnachtsbasars. Teilnehmende Klassen nutzten den Projekttag, um ihre Ideen für den Basar umzusetzen. Man darf gespannt sein, auf all die schönen und leckeren Dinge, die von Schülern gestaltet wurden.

Freuen Sie sich auf den Weihnachtsbasar der KGS Bad Münder, Freitag, 6.12. in der Zeit von 15-18 Uhr.

 

Themen: Allgemein

Miteinander und Mitmenschlichkeit – ein Gottesdienst des 6. Jahrgangs

Auch in diesem Jahr fand wieder ein Gottesdienst unter dem Motto „Mitmenschlichkeit und Miteinander“ statt. Die Religionskurse des 6. Jahrgangs gestalteten dabei gemeinsam mit Pastorin Daentzer den Gottesdienst. Dabei führten sie ein Rollenspiel zum barmherzigen Samariter auf und übertrugen die Seligpreisungen in unsere heutige Zeit. Bei all den sehr gelungenen Beiträgen wurde deutlich, dass das Thema „Miteinander“ aktueller denn je ist.

Themen: Allgemein

Vorlesetag an der KGS Bad Münder

Auch in diesem Jahr nahm die KGS Bad Münder am bundesweiten Vorlesetag aktiv teil. Jedes Jahr setzt dieser besondere Aktionstag ein Zeichen und stellt die Bedeutung des Lesens in den Vordergrund. Dabei ist das Motto an der KGS: „Ältere Schüler lesen für jüngere“. So engagierten sich 8 Schülerinnen und Schüler der Klassen 8-10 und lasen spannende Geschichten aus ihren selbst gewählten Büchern vor. Laura und Elisa wählten zum Beispiel einen spannenden Titel von Stefanie Hasse „Schicksalsbringer – Ich bin deine Bestimmung“, in der eine geheimnisvolle Holzkiste eine Rolle spielt.

Die Schülerinnen und Schüler aus den 5. und 6. Klassen lauschten den verschiedenen Geschichten voller Erwartung. Sie freuten sich über die willkommene Abwechslung und wer weiß, vielleicht ist unter ihnen der nächste Vorleser versteckt.

Themen: Allgemein