KGS Bad Münder

Informationen zum Schulbeginn 2020-21

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir freuen uns schon auf den Schulstart am 27.08.20!

Einige Regelungen müssen wir alle gemeinsam einhalten, damit wir trotz der Corona-Pandemie sicher zur Schule gehen können. Das Land Niedersachsen hat hierzu einen Rahmen-Hygieneplan veröffentlicht, an den wir uns halten.

Bitte beachtet Folgendes:

  1. Auf allen Schulwegen und im Gebäude herrscht Maskenpflicht, im Klassenraum darf die Maske abgenommen werden. Sollte die Maske vergessen werden oder stark verschmutzt sein, muss im Sekretariat für 1€ eine Einweg-Maske erworben werden.
  2. Bei jedem Betreten des Gebäudes müssen die Hände gewaschen werden.
  3. Mit ausgeprägten Krankheitssymptomen darf das Gebäude nicht betreten werden. Bei leichtem Schnupfen, Allergien oder ähnlichem ist ein Schulbesuch möglich. Sollte eine Schüler oder eine Schülerin während der Schulzeit erkranken, werden die Eltern umgehend informiert und entscheiden, ob das Kind selbstständig nach Hause gehen darf oder innerhalb von 20 Minuten abgeholt wird. Ein längeres Verweilen in der Schule ist nicht möglich. Alle Erreichbarkeiten müssen im Lerntagebuch eingetragen und im Sekretariat aktuell hinterlegt sind. Schülerinnen und Schüler, die selbst zur Risikogruppe gehören, können auf Antrag und mit aktueller ärztlicher Bescheinigung, die die Zugehörigkeit zur Risikogruppe ausweist, am Homeschooling teilnehmen. Eine Befreiung aufgrund der Risikogruppenzugehörigkeit von Familien- oder Haushaltsangehörigen ist nicht mehr möglich.
  4. Nach Auslandsreisen muss die aktuelle Ausweisung von Risikogebieten des RKI beachtet werden. Gegebenenfalls ist ein Schulbesuch erst nach 14 tägiger Quarantäne möglich.
  5. Die Klassen dürfen das Gebäude nur auf den vorgesehenen Wegen betreten. Am ersten Schultag holen die Klassenlehrkräfte ihre Schülerinnen und Schüler auf dem Schulhof ab. Bitte als Klasse zusammenstellen – es gilt Maskenpflicht!
  6. Besucher und auch Eltern dürfen das Gebäude nur im Notfall oder nach vorheriger Terminabsprache betreten. Generell sind telefonische Kontakte wünschenswert.
  7. Lüftung und Reinigung werden gewährleistet.
  8. Die Pausen finden in Jahrgangsbereichen statt. Im eigenen Jahrgang muss keine Maske getragen werden. Generell werden die Pausen draußen verbracht. Die Kleidung sollte daher unbedingt der Witterung angepasst werden. Bei sehr schlechtem Wetter wird es Klassenraumpausen geben. Mensa und Kiosk nehmen den Verkauf wieder auf.
  9. Die Toiletten dürfen von maximal 6 Personen (mit Maske) betreten werden.
  10. Das Land Niedersachsen empfiehlt die Nutzung der Corona-Warn-App.
  11. Der Förderunterricht findet in der Hausaufgabenbetreuung statt und wird digital und analog von Lehrkräften begleitet. Eine gesonderte Anmeldung zum Förderunterricht ist nicht möglich. Bitte einfach bei der Hausaufgabenbetreuung anmelden. Diese und alle anderen Ganztagsangebote berücksichtigen das Doppeljahrgangsprinzip.
  12. Der Sportunterricht findet ausnahmsweise im Klassenverband statt. In den Umkleidekabinen herrscht Maskenpflicht.
  13. Durch die besonderen Stundenplanbedingungen in diesem Schuljahr haben einige Klassen auch freitags in der 7. und 8. Stunde Unterricht. Der Kiosk bietet in den ersten beiden Pausen einen warmen Snack an.
  14. Auch Lehrkräfte müssen mit Krankheitsanzeichen zuhause bleiben. Hinzu kommt, dass ein Mehrbedarf an Lehrkräften durch Unterricht in Jahrgängen oder Klassenverband entsteht. Es ist daher mit Unterrichtsausfällen zu rechnen, auch wenn wir hoffen und uns sehr bemühen diese gering zu halten. Ab Jahrgang 7 wird Vertretungsunterricht als Lernbüro stattfinden, in dem die Schülerinnen und Schüler selbstständig an vorbereiteten Aufgaben arbeiten und hierbei betreut werden. In besonderen Ausnahmefällen kann es zu tageweisem Ausfällen in den Jahrgängen 6-10 kommen. Wir werden hierüber am Vortag bis 15:30 per Email informieren. Die Schülerinnen und Schüler bekommen Homeschooling Aufträge für den Tag.
  15. Die Jahrgänge 6-8 starten am Donnerstag von der 1. bis 5. Stunde, die Jahrgänge 9 und 10 von der 2. bis 6. Stunde und treffen sich auf dem Schulhof im Klassenverband.

Weitere Informationen bekommen alle Klassen von ihren Klassenlehrkräften, die ersten Elternabende finden in allen Jahrgängen im September statt, eine gesonderte Einladung folgt.

Viele Grüße aus der Schule!

Die Schulleitung

Themen: Allgemein (Permalink)

Kommentare sind deaktiviert.