Jux und Tanzerei

Am 01.06.2018 feierten die Abschlussschüler ihren „Juxtag“

Wenn Schüler und Lehrer gemeinsam in einem Flashmob den „Macarena-Move“ tanzen, Lehrer gegen Schüler ein Schubkarrenrennen veranstalten und ein Staffellauf mit Nutellabrot im Gesicht veranstaltet wird, muss etwas Besonderes an der KGS los sein.

Der Abschied von den sechs Jahren KGS ist für viele etwas besonders: es wurde gesungen, getanzt und gelacht, wenngleich einigen der Abschied nicht unbedingt leicht fallen wird. Insgesamt kann man sagen, dass der Juxtag bei all seinen Feierlichkeiten und Ausnahmen sehr friedlich und vernünftig über die Bühne ging – was vor allem den sehr engagierten Klassensprechern des zehnten Jahrgangs zu verdanken ist.

Wir danken allen, die an dem Tag kräftig mitgeholfen haben.

von Maike Behrends

Themen: Allgemein, Projekte (Permalink)

Kommentare sind deaktiviert.