Neuigkeiten zum Thema „Sport

WPK-Angebote Schuljahr 2017/2018

Die neuen Wahlpflichtangebote für das nächste Schuljahr 2017/2018 sind ab sofort verfügbar. Sie finden sie unten stehend sowie auf der Homepage unter „Kursangebote für individuelleres Lernen“.

WPK Übersicht Jg. 6

WPK Übersicht Jg. 7

WPK Übersicht Jg. 8

WPK Übersicht Jg. 9

WPK Übersicht Jg. 10

Wahlzettel

6 HS

6 RS

7 HS + GY

7 RS

8 HS + RS + GY

9 GY

9 RS

10 GY

10 RS

Themen: Allgemein, Berufsorientierung, Biologie, Englisch, Ernährung, Förderung, Französisch, Kunst, Projekte, Sport, Theater

Ninja, Mönch und Pandabär, Flowergirls und vieles mehr: Faschingsaktion auf dem Eis

Am 24.02.2017 fuhr der gesamte fünfte Jahrgang der KGS Bad Münder mit ihren Klassenlehrern in die Eishalle Lauenau, um das traditionelle Schlittschuhfahren zu Karneval gemeinsam zu wagen.

Nachdem alle Schüler und Schülerinnen mit Schlittschuhen versorgt wurden, ging es

froh und bunt zu auf der Piste. Einige Schüler waren verkleidet und sorgten damit für Aufsehen auf dem Eis. Aber auch diejenigen, die sich nicht in ein Karnevalskostüm geschmissen hatten, lieferten nicht nur durch ihre Eislaufkünste, sondern auch vor allem durch die Rücksichtnahme auf und Hilfestellung für weniger geübte Schlittschuhläufer für eine schöne, harmonische „Show“. Für das leibliche Wohl war ausreichend gesorgt, sodass sich die Künstler auf dem Eis zwischendurch mit einem heißen Kakao, warmen Waffeln und belegten Brötchen stärken konnten.

Vor allem war aber eine Sache besonders zu beobachten: Die Schüler und Schülerinnen hatten eine Menge Spaß; was uns an dieser Tradition unbedingt festhalten lassen sollte.

von Maike Behrends

Themen: Allgemein, Exkursion, Sport

Erste Skiexkursion der KGS Bad Münder war ein voller Erfolg

Der WPK „Fit für den Wintersport“ machte das Skigebiet „Wilder Kaiser“ in Österreich unsicher. Begleitet durch das Studienseminar Hameln mit seinen Sportreferendaren und ihrem Ausbilder sorgten alle Begleiter dafür, dass die Schülerinnen und Schüler schnell das Skifahren erlernten.

Am ersten Skitag ging es nach der Skiausleihe direkt auf den Anfängerhügel in Hopfgarten an der Talstation. Die ersten Schritte mit den Skischuhen und die ersten Gleiterfahrungen meisterten alle hervorragend, sodass nachmittags schon der Anfängerhügel mit den ersten Kurven befahren werden konnte. Am nächsten Tag wagten alle den Schritt auf den steileren Hügel, wo man dann erst richtig in Fahrt kam. Hier waren die Kurven tatsächlich nötig um die Geschwindigkeit einzugrenzen. Schon am dritten Tag trauten sich die ersten ihre erste blaue Abfahrt oben im Skigebiet zu fahren und meisterten diese Hürde mit Bravour, sodass am nächsten Tag alle Teilnehmer Spaß auf der blauen Piste hatten. Eine Nachtrodelfahrt rundete das Abenteuer in Österreich ab und sorgte neben kalten Füßen für eine ausgelassene Stimmung unter allen Teilnehmern. Das Kaiserwetter unterstützte natürlich die Laune aller Skifahrer. Einzig das Essen in der Unterkunft fand wenig Zustimmung bei den Schülerinnen und Schülern.

„War super! Hat richtig Spaß gemacht!“ waren Kommentare, die die Schüler zur Zusammenfassung der Fahrt nutzten.

Themen: Allgemein, Exkursion, Sport

Teilnahme an Jugend trainiert für Olympia – Tischtennis

Am 24.01.2017 nahm die KGS Bad Münder erstmals am Wettbewerb Jugend trainiert Olympia – Tischtennis teil. Unser Team bildeten sieben Schüler: Nick Dorian (7i), Maxim (6b), Fabian (6d), Jonas (6d), Tom (6d), Henrik (6f) und Devin (6i).

Der Wettbewerb fand in der Viktoria Luise Schule in Hameln statt. Pünktlich kam unser Team an und konnte sich noch eine halbe Stunde warm spielen. Gestartet wurde in der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2002-2005), in welcher nur ein Spiel gegen die Schüler vom Schiller-Gymnasium ausgetragen werden musste. Die Gegner konnten schon auf den ersten Blick als „viel größer“ von unserem jungen Team identifiziert werden. Dadurch war der Respekt unsereseits definitiv vorhanden. Nach einer freundlichen Begrüßung ging es mit den Doppeln los. Sofort merkte man, dass bis auf Nick Dorian (Punktspielerfahrung im Verein) alle sehr nervös waren und nicht ihre normale Leistung abrufen konnten. Bei einigen zitterten die Hände und bei anderen waren die Füße wie festgeklebt. Trotzdem gaben die Jungs ihr Bestes  J. Von Satz zu Satz steigerten sie sich. Dennoch mussten Nick Dorian/ Henrik sowie Jonas/Devin ihren Gegnern gratulieren. Weiter ging es mit den Einzeln. Tom und Maxim stellten sich ihren Gegnern, die definitiv einen Kopf größer waren. Das Problem mit der Nervosität war weiterhin vorherrschend, sodass sie verloren. Nun waren unsere Nr.1 Nick Dorian und Nr. 2 Henrik an der Reihe. Nick Dorian spielte sicher und siegte deutlich. Die Bank jubelte. Henrik am Nebentisch verlor. Anschließend waren Jonas und Devin an der Reihe. Jonas kämpfte, machte es aber leider Henrik nach und musste seinem Gegner gratulieren. Bei Devin war das ganze Spiel ein wahrer Krimi. Doch am Ende gewann Devin nach 2-1 Satzführung den vierten Satz, obwohl sein Gegenüber schon mit 10-7 in Führung lag. Nach dem Abklatschen meinte der Gegner, dass diese Niederlage für ihn „einfach nur peinlich“ sei und Devin, der TT nur in der AG spielt, freute sich umso mehr. Abschließend wurde noch ein Doppel durchgeführt. Dieses bestritten Fabian und Tom. Aber auch sie mussten am Ende ihren Gegnern gratulieren. Insgesamt also eine 2-7 Niederlage. Bei der Siegerehrung gab es eine Urkunde. Wie begeistert unsere Jungs von Tischtennis sind, wurde danach deutlich: Die meisten Teams (es wurden mehrere Wettkampfklassen gespielt) verließen recht schnell die Halle, aber unsere Jungs griffen nochmal zum Schläger und spielten nicht nur miteinander, sondern forderten auch Schüler anderer Schulen zum Doppel heraus. Einstimmig war aber die Meinung am Ende: Nächstes Jahr müssen wir unbedingt wieder teilnehmen!

Themen: Allgemein, Sport

Fußballturnier in Jahrgang 7

Am 26.01.17 fand das große Fußballturnier der siebten Klassen in der Sporthalle der KGS Bad Münder statt. Es nahmen insgesamt sieben Mädchen- und Jungenmannschaften aus sieben Sportkursen daran teil. Die Schiedsrichter waren die Kurslehrer Frau Schwarz, Frau Röper, Herr Bonnard, Herr Gennat, Herr Scheib und Herr Winkelmann.

In der Vorrunde spielten die Teams in jeweils zwei Gruppen. Bei den Jungen bestand Gruppe A aus den Mannschaften Fußballbiester, Scheibenkleister, Aktiven Acht und FC Killerfee, Gruppe B aus den Teams Kottbrüder, Lebenden Leichen und Steelbodys. Bei den Mädchen spielten in Gruppe C die Queens, Blackgirls, Swagis und Shadowkicker, in der Gruppe D traten die Mannschaften Unicorns, Masterballzzz und die Firegirls.

Es galt, sich in der Vorrunde als Gruppenerster für das Finale zu qualifizieren. Bei den Jungen schaffte dies in Gruppe A der FC Killerfee, nachdem er aus einem spannenden Spiel gegen den direkten Rivalen um den Gruppensieg, Fußballbiester, mit einem 1:0 vom Platz ging. In Gruppe B setzten sich die Steelbodys mit zwei Siegen (1:0 und 5:0) an die Gruppenspitze. Bei den Mädchen gingen die Swagis als Erste aus der Vorrunde, indem sie sich im entscheidenden Spiel mit 2:0 gegen die Blackgirls durchsetzten. In Gruppe D siegten die Unicorns knapp vor den Masterballzzz.

Im Finale der Jungen und Mädchen herrschte eine ausgelassene Stimmung in der Sporthalle. Viele Schüler feuerten die Teams von der Bühne aus an und fieberten kräftig mit. In zwei spannenden Spielen setzten sich letztlich die Unicorns bei den Mädchen mit 1:0 und die Steelbodys bei den Jungen mit 2:0 als Turniersieger durch. Am Ende wurden ihnen bei der Siegerehrung Preise und Urkunden verliehen.

Stimmen zum Turnier:

Nina, Klasse 7i, Firegirls, Herr Winkelmann:

„[…]Ich finde es gut, dass sich niemand verletzt hat.“

Marvin, Klasse 7d, FC Killerfee, Frau Röper:

„Megageil (auf die Frage, wie er das Fußballturnier finde). Das beste Spiel war das Spiel gegen die Fußballbiester, weil es Megaspaß gemacht hat und ich viel mitgefiebert habe, obwohl ich oft auf der Bank saß.“

Verfasserin: Vanessa Wiese, 7d (leicht verändert)

Themen: Allgemein, Sport

Schülermannschaft der KGS Bad Münder belegt beim Adventsturnier den 5. Platz.

Die Schülermannschaft der Fußball – AG nahm auch dieses Jahr wieder am Adventsturnier der Heinrich-Göbel-Realschule in Springe teil und konnte sich mit ihrem 5. Platz im Vergleich zum Vorjahr verbessern. Zwei unglückliche 1:0 – Niederlagen machten den Traum einer besseren Platzierung beim renommierten Hallenturnier in Springe zunichte. Trotzdem waren Spieler und Trainer zufrieden und starten nun positiv gestimmt in die Vorbereitungen des nächsten Turniers sowie den Ausscheidungen für Jugend trainiert für Olympia, welche im kommenden Jahr anstehen.

schulmannschaft

urkunde

Themen: Allgemein, Kooperation, Nachmittagsangebot, Sport

Eröffnung des neuen Klettergerüsts „Spaceball“

Spaceball in Schulfarben

Am 09.09. wurde unser Klettergerüst feierlich eingeweiht.

„Ich bin sehr froh, stolz und sehr dankbar über, auf und für unseren neuen Spaceball“, eröffnete der stellvertretende Schulleiter Herr Ceylan die Einweihungsfeier unseres neuen Klettergerüsts und traf mit diesen Worten den Kern des Projekts: für die Finanzierung des Klettergerüst haben sowohl LehrerInnen und SchülerInnen als auch der Förderverein gemeinsam in Form von Projekten wie dem Schulfest und Sponsorenläufen gearbeitet, was durch die tatkräftige Unterstützung von Frau Döring (Volksbank Bad Münder) schließlich realisiert werden konnte.

Stolz zeigten sich auch die Vorsitzenden des Fördervereins Frau Arrand und Herr Westphal sowie die SchülerInnen Leevke Nuß (5i, links), Johannes Fibag (10e, Mitte) und Niklas Reese (10g; rechts), die sich in Form einer Rede bei allen Beteiligten für das neue Klettergerüst bedankten. Über die freundlichen Farben, die ins Schullogo einfließen, und vor allem dessen außergewöhnliche runde Form, die zu entspannenden Bewegungsphasen in den Pausen einlädt, freuen sich die SchülerInnen besonders.

Auf den Spaceball ging es dann tatsächlich nach den feierlichen Reden und eines ist klar: das Gerät motiviert, erfordert Eigenständigkeit und macht Spaß – sodass es nicht nur zu unseren Schulfarben, sondern auch in unser Lernkonzept passt.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle auch an Frau Borcherding für ihr Förderungsprogramm bezüglich dieses Projekts sowie an Herrn Zeimet und Herrn Koop für die praktische Umsetzung unseres großartigen Klettergerüsts. Schließlich danken wir der gesamten Schulleitung, die das Projekt ins Leben gerufen und bis zum Ende erfolgreich realisiert hat.

M. Behrends

dscf2978 dscf2982 dscf2983 dscf2985 dscf2987 dscf2991 dscf2993

Themen: Allgemein, Förderung, Förderverein, Kooperation, Projekte, Sport

KGS beim Aktionstag „Bad Münder bewegt“

Sportlich und gesund ging es beim Aktionstag „Bad Münder bewegt“ am 8. Mai im Kurpark zu. Neben Sportvereinen, die ihre Angebote darstellten oder sogar vorführten, stellte auch die KGS Bad Münder vor, wie sie Angebote der gesunden Ernährung und sportliche Aktivitäten in den Schulalltag einbaut. Neben Wahlpflichtkursen, in denen sowohl Wissen über Kalorienbomben vermittelt als auch leckere, vegetarische Rezepte ausprobiert werden, gibt es auch eine Reihe an Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen. Zahlreiche AGs im Nachmittagsbereich wie Fußball, Tischtennis, Tanzen oder Fitkick machen die Wahl nicht leicht. Besonders aktiv zeigen sich die Schülerinnen und Schüler bei zweigübergreifenden Turnieren, die jährlich stattfinden.

Beim Aktionstag „Bad Münder bewegt“ boten Schülerinnen und Schüler der KGS leckere, selbstgemachte Fruchtcocktails an.

Begeistert übten sich bereits die kleinsten Gäste beim sportlichen Angebot der Schülerinnen und Schüler: mit Hockeyschläger galt es ähnlich wie beim Minigolf den Ball mit so wenig Schlägen wie möglich ans zu Ziel bringen.

Herzlichen Dank  allen Schülerinnen und Schülern für die tatkräftige Unterstützung.

SDC19599 SDC19601 SDC19603

Themen: Allgemein, Ernährung, Förderung, Kooperation, Projekte, Sport

Spendenlauf

Am 18.09.2015 fand zum ersten Mal ein Sponsorenlauf der Schule statt. Im Rahmen unserer Projektwoche wurde dieser Lauf geplant. Für jeweils vier Runden im Stadion verpflichteten sich Eltern, Verwandte, Betriebe und andere Sponsoren einen vorher festgelegten Betrag zu zahlen. Knapp 700 Schüler und deren Klassenlehrer waren dann am Freitag mit dabei. Gesammelt wurde gemeinsam mit dem Förderverein der Schule für ein Klettergerüst für den Schulhof. Die Auswertung der Sponsorenverträge, um den erlaufenen Betrag zu ermitteln, läuft derzeit.

Themen: Allgemein, Projekte, Sport

Klasse 5i trumpft auf beim Söltjerlauf 2015

Beim Söltjerlauf ist die KGS Bad Münder leider nicht als Gruppe angetreten. Dafür aber die 5i – sie lief 91 Runden! Manche liefen 1-2 Runden, aber auch 7 Runden wurden gelaufen. Für jede gelaufene Runde spendete die Sparkasse 1 €. Jedes Jahr wird für ein anderes Projekt gespendet. Eine Runde ist 3,8 km lang. Nach jeder Runde konnte man kostenlose Getränke und Snacks zu sich nehmen. Später konnte man sich eine Urkunde als Andenken schreiben lassen. Für die stärkste Gruppe gab es auch einen Pokal zu gewinnen. Also – wer Lust hat, kann sich ja nächstes Mal beweisen!

geschrieben von Claas Crasselt

 

Themen: Allgemein, Förderung, Projekte, Sport