Neuigkeiten zum Thema „Nachmittagsangebot

Skifreizeit der KGS Bad Münder: Nicht nur für Fortgeschrittene!

Am 20.1.2018 um 8.30 Uhr ging es los! Nach wochenlangem Vorbereiten war es endlich soweit, das Gepäck wurde in den Bus verladen und ab ging es in Richtung Österreich. Alle hatten Lust und Laune auf das Skifahren. Mit kamen 13 Referendare, 12 Schüler und 2 Lehrer. Durch die vielen Referendare konnten auch die Ski-Anfänger schnell Skifahren lernen! Nach Ankunft in Österreich wurde nur noch schnell zu Abend gegessen und dann wurden die Betten getestet.

Am nächsten Tag wurden die Skier ausgeliehen und darauf ging es erst mal für die Anfänger auf den Anfängerhügel und für die Fortgeschrittenen direkt auf die Piste. Die Anfänger lernten zuerst die grundlegenden Dinge und die Fortgeschrittenen fuhren mit manchen Referendaren zum Erkunden direkt auf die Spitze.

Unsere Unterkunft lag circa 22 Gehminuten von Wörgl entfernt und circa 20 Busminuten von unserem Ski-Gebiet Wilder Kaiser entfernt. Morgens haben wir zunächst gefrühstückt und sind dann mit dem Ski-Bus in das Ski-Gebiet gefahren. Um 9.15 Uhr waren wir auf der Piste und sind die Pisten heruntergefahren. Mittags ging es anschließend auf die Hütten, wo sich immer alle getroffen haben. Den Tag über sind wir in Gruppen gefahren. Am Nachmittag sind wir dann wieder heruntergefahren und mit dem Ski-Bus zurück zur Unterkunft. In der Unterkunft angekommen wurde geduscht und es gab Abendessen. Danach konnte man sich entscheiden ob man mit den Referendaren noch ein Gemeinschaftsspiel spielt oder direkt ins Bett geht um noch ein bisschen Fernsehen zu gucken. Das Spielen mit den Referendaren hat immer sehr viel Spaß gemacht! Im ganzen Haus gab es Internet um die Eltern am Abend zu kontaktieren. Die nächsten Tage ging es immer so weiter. Am vorletzten Tag ging es noch mal eine andere Abfahrt herunter als gewöhnlich, das hat Abwechslung gebracht. Am letzten Tag ging es mit dem Bus zurück nach Hause. Diese Fahrt (bzw. AG) ist echt eine gute Sache, da man mit den Referendaren schnell Skifahren lernt und jede Menge Spaß hat.

Von Bennet Hauk und Joost Winniger

 

Themen: Allgemein, Exkursion, Nachmittagsangebot, Sport

Schülermannschaft der KGS Bad Münder belegt beim Adventsturnier den 5. Platz.

Die Schülermannschaft der Fußball – AG nahm auch dieses Jahr wieder am Adventsturnier der Heinrich-Göbel-Realschule in Springe teil und konnte sich mit ihrem 5. Platz im Vergleich zum Vorjahr verbessern. Zwei unglückliche 1:0 – Niederlagen machten den Traum einer besseren Platzierung beim renommierten Hallenturnier in Springe zunichte. Trotzdem waren Spieler und Trainer zufrieden und starten nun positiv gestimmt in die Vorbereitungen des nächsten Turniers sowie den Ausscheidungen für Jugend trainiert für Olympia, welche im kommenden Jahr anstehen.

schulmannschaft

urkunde

Themen: Allgemein, Kooperation, Nachmittagsangebot, Sport

Ein Fest voller Farben – Ein multireligiöses Miteinander mit Musik

Der Projektmonat „Kulturelle Vielfalt entdecken – Bad Münder zeigt Gesicht – “ fand am Sonntag, den 18.09.2016 seinen kulturellen Höhepunkt in einem multireligiösen Fest: Juden, Christen, Muslime und Aleviten lasen aus ihren heiligen Schriften, sangen und beteten gemeinsam unter „einem Dach“ –  im Forum der KGS Bad Münder.

Nachdem die jüdischen Prediger im Anschluss an ihre Gebete ihr Schofar ertönen ließen und mit dessen archaischen Klang den „Urton der Gerechtigkeit“ erzeugten, wurde das christliche Friedensgebet aus Assisi musikalisch mit einem Chor untermalt.

Direkt nach den christlichen Gebeten demonstrierten vier Muslime eine friedensstiftende Zeremonie ihrer Religion; denn im Falle eines Streits unter den versammelten Gläubigen muss dieser erst bereinigt werden, bevor gebetet werden kann, erklärten sie eindrucksvoll anhand dieses Friedensprozederes. Unterstützt wurde die Botschaft durch harmonische, gitarrenähnliche Langhalslaute, die zu den Gebeten der Aleviten für Toleranz, Respekt und Humanismus überleitete.

Und tatsächlich wurde dies nicht nur gepredigt, sondern von den anwesenden multireligiösen Gästen auch gelebt: Während eines jeden Vortrags von einem jeweils „andersartigen“ Glauben hörte das Publikum respektvoll zu.

Der Begriff der „andersartigen Gemeinsamkeit“ wurde im Anschluss von der Gesamtschuldirektorin anschaulich erläutert. Sie machte deutlich, dass der Begriff tatsächlich nur ein scheinbares Paradoxon ist, indem sie verkündete: „Mein Name ist Malihe Cornelia Papastefanou, geborene Peters. Ich bin die Tochter eines Moslems, die Tochter einer Christin und die Ehefrau eines griechisch-orthodoxen Mannes.“ Hiermit erzeugte sie –  eine in den Gesichtern der Gäste deutlich sichtbare – Stimmung der Andacht; ein Gefühl von Zuspruch, Toleranz und, ja, Frieden.

Fast „nebenbei“ erwähnte sie, dass sie Schulleiterin der KGS Bad Münder sei. Ihren multikulturellen Hintergrund in den Vordergrund stellend, machte sie das Fest sowie das Motto „KGS ist bunt“ und auch die Auszeichnung als „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ noch ein Stück weit greifbarer, authentischer, lebhafter.

Lebhaft ging es nach den Gottesdiensten in und auf dem Schulgelände zu: es wurde gemeinsam getrommelt, getanzt, gemalt, gesungen, gequatscht, gelacht, gegessen und getrunken. Viele Gäste hielten in der einen Hand verschiedene Köstlichkeiten, in der anderen einen Ölbaumzweig, das Symbol des Friedens, das an alle Anwesenden verteilt wurde.

Es war ein farbenfrohes, multireligiöses und multimusikalisches Fest, bei jeder und jede etwas gelernt hat; vor allem, wie „Frieden geht“.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Anwesenden, allen Beteiligten, allen Vorführenden und Predigern, bei der Sozialraum-AG und vor allem auch bei der Schülerprojektgruppe „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“, die diesen Tag mit viel Fleiß, Organisation und Vorbereitung unter der Leitung von Martina Dahmann und Claudia Sievers auf die Beine gestellt hat. Ebenso danken wir der Schulleitung, die diesem Fest zugestimmt hat sowie unserem Promipaten Martin Rietsch für seine musikalischen Beiträge.

M. Behrends

20160918_111506 20160918_111813 20160918_114214 20160918_123901 20160918_13025720160918_11342220160918_115601

Themen: Allgemein, Elternabend, Förderung, Förderverein, Inklusion, Kooperation, Nachmittagsangebot, Projekte, Schule ohne Rassismus

Auftritt der Schulband

Am Montag den 28.07.2014 um 17 Uhr geben die Schulbands der KGS Bad Münder in unserem Forum ein Konzert. Unsere Schüler haben gemeinsam mit Herrn Heiner Behnke ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Jeder ist Herzlich Willkommen!

Themen: Allgemein, Nachmittagsangebot, Projekte

Zuschüsse für die Mittagsverpflegung

Die KGS Bad Münder möchte, dass alle Kinder und Jugendlichen zu ihrem eigenen Wohl mittags eine warme und vollwertige Mahlzeit einnehmen. Hierfür gibt es die Möglichkeit vielfältiger Zuschüsse (z.B. Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld, Sozialhilfe, Leistungen nach § 2 AsylbLG, Kindergeld und Kinderzuschlag oder Kindergeld und Wohngeld).

Anträge für diese Fälle stellen wir Ihnen auf unserer Homepage einfach per Download bereit.

Themen: Allgemein, Ernährung, Förderung, Nachmittagsangebot