Neuigkeiten zum Thema „Elternabend

Elterninfonachmittag sonderpädagogischer Unterstützungsbedarf

Liebe Eltern von Kindern mit festgestelltem sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf,

uns ist die gleichberechtigte Teilhabe aller Kinder und Jugendlicher an unserem Schulleben sehr wichtig. Wir möchten daher natürlich auch eng mit Ihnen zusammen arbeiten.

Um Ihnen einen Überblick über unsere Arbeit mit Kindern mit Unterstützungsbedarf zu geben, möchten wir Sie herzlich zu einem

Elterninfonachmittag am 24.01.16, 16:00- 18:00 Uhr im Forum der KGS Bad Münder

einladen. An einen Infoteil wird sich ein Elternkaffee anschließen, um Ihnen die Möglichkeit zu geben mit uns ins Gespräch zu kommen und sich gegenseitig besser kennen zu lernen.

Unsere Einladung richtet sich an alle Eltern, deren Kinder unsere Schule bereits besuchen und ebenso an alle 4.Klässler Eltern, bei denen der Schulwechsel im Sommer ansteht.

Wir würden uns sehr über zahlreiche Anmeldungen freuen! Bitte geben Sie dafür den unteren Abschnitt in der Schule ab oder senden uns diesen postalisch oder per Email zu.

Mit freundlichen Grüßen

Malihe Papastefanou (Schulleiterin)

Themen: Elternabend, Förderung, Kooperation

Elternabend zum Thema „Soziale Netzwerke“

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

hiermit möchte ich Sie zum Elternabend mit dem Thema „Soziale Netzwerke“ am 15.11.2016 um 19:00 Uhr in der Aula der KGS Bad Münder einladen.

Soziale Netzwerke wie Facebook und WhatsApp spielen im Leben der Schülerinnen und Schüler zunehmend eine zentrale Rolle. Als Elternteil stellt man sich in diesem Zusammenhang häufig die Frage, welche Art der Nutzung für das eigene Kind sinnvoll ist und welche Gefahren soziale Netzwerke eigentlich bergen.

In Zusammenarbeit mit der Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen ist es uns als Schule gelungen, einen Elternabend zum Thema „Soziale Netzwerke“ zu organisieren. Auf dieser Elternveranstaltung wird ein Referent der Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen die wichtigsten Elternfragen zu diesem Thema beantworten (z.B. wie kann ich die Privatsphäre meines Kindes schützen?). Ziel des Elternabends ist es, die Erziehungskompetenz der Eltern in Medienfragen zu stärken und dabei auch über Benutzungsgewohnheiten der Schülerinnen und Schüler sowie Beratungsangebote zu informieren.

Die Teilnahme am Elternabend ist selbstverständlich freiwillig; als zeitlicher Rahmen sind zwei Stunden geplant.

Ich freue mich auf einen hoffentlich interessanten und lehrreichen Abend. Für Fragen Ihrerseits stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Arne Peinz

Didaktische Leitung (komm.)

Themen: Allgemein, Elternabend, Kooperation, Projekte

Ein Fest voller Farben – Ein multireligiöses Miteinander mit Musik

Der Projektmonat „Kulturelle Vielfalt entdecken – Bad Münder zeigt Gesicht – “ fand am Sonntag, den 18.09.2016 seinen kulturellen Höhepunkt in einem multireligiösen Fest: Juden, Christen, Muslime und Aleviten lasen aus ihren heiligen Schriften, sangen und beteten gemeinsam unter „einem Dach“ –  im Forum der KGS Bad Münder.

Nachdem die jüdischen Prediger im Anschluss an ihre Gebete ihr Schofar ertönen ließen und mit dessen archaischen Klang den „Urton der Gerechtigkeit“ erzeugten, wurde das christliche Friedensgebet aus Assisi musikalisch mit einem Chor untermalt.

Direkt nach den christlichen Gebeten demonstrierten vier Muslime eine friedensstiftende Zeremonie ihrer Religion; denn im Falle eines Streits unter den versammelten Gläubigen muss dieser erst bereinigt werden, bevor gebetet werden kann, erklärten sie eindrucksvoll anhand dieses Friedensprozederes. Unterstützt wurde die Botschaft durch harmonische, gitarrenähnliche Langhalslaute, die zu den Gebeten der Aleviten für Toleranz, Respekt und Humanismus überleitete.

Und tatsächlich wurde dies nicht nur gepredigt, sondern von den anwesenden multireligiösen Gästen auch gelebt: Während eines jeden Vortrags von einem jeweils „andersartigen“ Glauben hörte das Publikum respektvoll zu.

Der Begriff der „andersartigen Gemeinsamkeit“ wurde im Anschluss von der Gesamtschuldirektorin anschaulich erläutert. Sie machte deutlich, dass der Begriff tatsächlich nur ein scheinbares Paradoxon ist, indem sie verkündete: „Mein Name ist Malihe Cornelia Papastefanou, geborene Peters. Ich bin die Tochter eines Moslems, die Tochter einer Christin und die Ehefrau eines griechisch-orthodoxen Mannes.“ Hiermit erzeugte sie –  eine in den Gesichtern der Gäste deutlich sichtbare – Stimmung der Andacht; ein Gefühl von Zuspruch, Toleranz und, ja, Frieden.

Fast „nebenbei“ erwähnte sie, dass sie Schulleiterin der KGS Bad Münder sei. Ihren multikulturellen Hintergrund in den Vordergrund stellend, machte sie das Fest sowie das Motto „KGS ist bunt“ und auch die Auszeichnung als „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ noch ein Stück weit greifbarer, authentischer, lebhafter.

Lebhaft ging es nach den Gottesdiensten in und auf dem Schulgelände zu: es wurde gemeinsam getrommelt, getanzt, gemalt, gesungen, gequatscht, gelacht, gegessen und getrunken. Viele Gäste hielten in der einen Hand verschiedene Köstlichkeiten, in der anderen einen Ölbaumzweig, das Symbol des Friedens, das an alle Anwesenden verteilt wurde.

Es war ein farbenfrohes, multireligiöses und multimusikalisches Fest, bei jeder und jede etwas gelernt hat; vor allem, wie „Frieden geht“.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Anwesenden, allen Beteiligten, allen Vorführenden und Predigern, bei der Sozialraum-AG und vor allem auch bei der Schülerprojektgruppe „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“, die diesen Tag mit viel Fleiß, Organisation und Vorbereitung unter der Leitung von Martina Dahmann und Claudia Sievers auf die Beine gestellt hat. Ebenso danken wir der Schulleitung, die diesem Fest zugestimmt hat sowie unserem Promipaten Martin Rietsch für seine musikalischen Beiträge.

M. Behrends

20160918_111506 20160918_111813 20160918_114214 20160918_123901 20160918_13025720160918_11342220160918_115601

Themen: Allgemein, Elternabend, Förderung, Förderverein, Inklusion, Kooperation, Nachmittagsangebot, Projekte, Schule ohne Rassismus

Informationsabend für interessierte Viertklässler und ihre Eltern

Wir möchten allen interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, sowohl unsere Schule als auch den Unterricht bei uns kennen zu lernen.

Hierzu laden wir ganz herzlich zu unseren Elterninformationsabenden ein.

Diese finden am Dienstag, den 02.02.2016, sowie am Donnerstag, den 03.03.2016, jeweils ab 19:00 Uhr im Forum der KGS Bad Münder statt.

Weitere Informationen und Termine entnehmen Sie bitte dem Elternschreiben.

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend und einen schönen Nachmittag.

Themen: Allgemein, Besichtigung, Elternabend

Fahrpläne am letzten Schultag

Am 22. Juli 2015 werden die Öffis ihre Fahrpläne wieder an den geänderten Schulablauf an diesem Tag ausrichten. Im Anhang finden Sie eine Übersicht über alle zusätzlichen Fahrten, die an diesem Tag durchgeführt werden.

Bitte beachten Sie darüber hinaus, dass alle Fahrten in den Fahrplänen, die mit einem „S“ oder „Fy“ gekennzeichnet sind fahren; alle Fahrten die mit einem „Sr“ oder „F“ gekennzeichnet sind hingegen nicht fahren.

Alle Fahrten, die nicht besonders gekennzeichnet sind fahren ebenfalls.

 

Nahverkehr Hameln-Pyrmont

Verkehrsgesellschaft Hameln-Pyrmont mbH

Themen: Elternabend, Transport

Informationen zur Schulanmeldung / Gesprächskaffee mit Schulleitungsmitgliedern

Liebe Eltern,
sehr geehrte Damen und Herren,

zu folgenden Zeiten können Sie Ihre Kinder, die im nächsten Schuljahr 2015/2016 die KGS Bad Münder besuchen wollen, im Schulgebäude der KGS, Bahnhofstraße 52, Bad Münder anmelden.

Montag, 22.06.2015

09.00 Uhr – 13.00 Uhr und 14.00 Uhr – 18.00 Uhr

Dienstag, 23.06.2015

09.00 Uhr – 13.00 Uhr und 14.00 Uhr – 17.00 Uhr

Die KGS Bad Münder ist eine schulzweiggegliederte Gesamtschule von Jahrgang 5 bis 10 mit einem Hauptschul-, Realschul- und Gymnasialzweig. Sie ist eine Ganztagsschule mit offenem Nachmittagsangebot.

Zur Anmeldung bringen Sie bitte Folgendes mit:

  1. Kopie des Abgangszeugnisses der bisherigen Schule
  2. Kopie des Gutachtens der bisherigen Schule
  3. Kopie der Geburtsurkunde
  4. Passbild, wenn Ihr Kind Fahrschüler ist
  5. Kopie des Schwimmzeugnisses (Schwimmpass) Ihres Kindes (wenn vorhanden)
  6. Gegebenenfalls den herunterladbaren Anmeldebogen der Schule. Zur Zeitersparnis füllen Sie diesen Anmeldebogen bitte soweit wie möglich vorher aus.
  7. Wir sammeln bei der Anmeldung 15,00 € für Kopien und das Schülerbuch für das Schuljahr 2015/2016 bar ein.
  8. Sollte nur ein Elternteil sorgeberechtigt sein, ist dies durch Vorlage der gerichtlichen Entscheidung nachzuweisen.

Bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung mit, wenn Sie aus sozialen Gründen (Arbeitslosengeld, Hartz IV o. ä.) berechtigt sind, Zuschüsse für Bücher und Arbeitsmaterialien zu erhalten bzw. kostenlos an der Lehrmittelausleihe teilzunehmen. Dazu benötigen wir Ihren aktuellen Leistungsbescheid als Nachweis. Wir behandeln diese Information selbstverständlich vertraulich.

Wir freuen uns auf Sie und Ihr Kind!

Mit freundlichen Grüßen
Die Schulleitung


Einladung

Liebe Eltern der 4. Klassen der umliegenden Grundschulen,
liebe Schülerinnen und Schüler,

am Freitag, 22. Mai 2015 findet von 15:00 bis 17:00 Uhr ein Gesprächskaffee mit Schulleitungsmitgliedern statt. Wir freuen uns über Ihren/Euren Besuch und möchten Sie/Euch ganz herzlich zu dieser Veranstaltung einladen!

Für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Themen: Allgemein, Besichtigung, Elternabend

Einladung zum Schnuppertag für Viertklässler

Liebe Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen,

sehr geehrte Eltern,

bald müsst Ihr Euch / müssen Sie sich für eine weiterführende Schule entscheiden.

Wir möchten allen interessierten Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit geben, den Unterricht an unserer Schule kennen zu lernen.

Hierzu laden wir ganz herzlich zum Schnupperunterricht in:

Freitag, den 20.März 2014, von 15:00 bis 17:00 Uhr in der KGS Bad Münder.

Themen: Allgemein, Elternabend