Technik

„Technik prägt unsere Gesellschaft in allen Bereichen und bildet heute einen bedeutenden Teil unserer kulturellen Identität. Das Wechselspiel zwischen technischer Anwendung und naturwissenschaftlicher Erkenntnis bewirkt einerseits Fortschritte auf vielen Gebieten, andererseits bergen die technischnaturwissenschaftlichen Entwicklungen auch Risiken und Gefahren, die erkannt, bewertet und beherrscht werden müssen.  Auf der Basis des Fachwissens erhalten die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, ethische Maßstäbe zu entwickeln. Gleichzeitig fördert der technische Unterricht auch die ästhetische und emotionale Beziehung der Schülerinnen und Schüler zur technischen Umwelt und befähigt sie, selbstständig Sachverhalte zu erschließen, sich zu orientieren und verantwortlich in überdauernden und globalen Zusammenhängen zu handeln.“

(Auszug aus: Kerncurriculum für die Realschule: Technik, Niedersächsisches Kultusministerium 2010)

Technik als Pflichtfach wird im Realschul- sowie im Hauptschulzweig unterrichtet. Darüber hinaus gibt es mehrere Unterrichtsangebote im Wahlpflichtbereich, die Themen aus dem Bereich Technik beinhalten und teils mit anderen Fächern verknüpfen. Somit besteht auch für Schülerinnen und Schüler des Gymnasialzweiges die Möglichkeit, Unterrichtsangebote aus dem Fach Technik anzuwählen.

Kommentare sind deaktiviert.