Projekte

Bislang haben wir zwei feste Projekttage an der KGS Bad Münder etabliert.

In Jahrgang 5 findet der „Tag des Sehens“ statt. An diesem Tag beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler intensiv mit verschiedenen Aspekten zum Thema „Sehen“. Dazu laden wir jedes Jahr ein Mitglied des Blindenverbands Hannover mit seinem Blindenhund ein. Daneben besuchen die Schülerinnen und Schüler die Stationen „Rund ums Auge“, „Blindenschrift“ und den Parcours „Gehen ohne Sehen“.

In Jahrgang 7 findet dann der Projekttag zu Liebe, Sex und Aufklärung („LISE-Tag“) statt. An diesem Tag beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Themen des Aufklärungsunterrichts. Neben theoretischen Einheiten und Gesprächsrunden sind auch praktische Übungen (z.B. Selbstverteidigung) geplant. Dafür werden die Schülerinnen und Schüler sowohl getrennt als auch im Klassenverband unterrichtet.

Neben den festen Projekttagen haben bereits einige Projektwochen an unserer Schule stattgefunden – zuletzt am Ende des Schuljahres 2014/2015. Dort haben die Schülerinnen und Schüler jahrgangsübergreifend in gewählten Projekten einen Beitrag zu unserem Schulfest „Nationentag“ ausgearbeitet. Das dort eingenommene Geld wird für die Anschaffung eines Klettergerüsts für unseren Schulhof genutzt.

Darüber hinaus gibt es größere Projekte an der KGS Bad Münder, an denen kontinuierlich gearbeitet wird. Dazu gehören vor allem „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“, oder die „Umweltschule“.

Kommentare sind deaktiviert.